Montag, 29. August 2016

Lechtaler Alpen - auf ein nächstes Mal

Jöcher und Scharten to be continued...
Am Freitag den 26.07 ging es von der Ansbacher Hütte über das Hinterseejoch zur Kaiserjoch Hütte, mit kurzem Ausflug auf den Malatschkopf (2386m) und über die  Kridloscharte schlussendlich zur Leutkirchner Hütte, meinem Tagesendziel. Einen Teil der Strecke wanderte ich mit einer holländischen Familie, mit der ich dann auch noch am Abend ein paar Kartenspiele spielte. :)
Am Samstag, blieb ich dann ein wenig länger in der Leutkircher Hütte und bekam eine tolle Führung durch die Hütte und interessante Geschichten erzählt. :)
Gegen Mittags ging es dann aber über einen flotten ausgesetzten Steig und dann über das Erlijoch zur Stuttgarter Hütte, davor bestieg ich aber noch die Fanggekarspitze (2648m) mit einer wahnsinns Aussicht.
Es folgte ein sehr lustiger Hüttenabend mit freundlichen TischnachbarInnen :), Gitarre spielen und Gesang.
Am Sonntag den 28.08 machte ich mich auf nach Zürs und von dort aus über den Zürser See und das Madlochjoch zur Ravensburger Hütte. Dort legte ich nur eine kurze Rast ein und marschiert, wegen dem angekündigten Gewitter, nicht wie gewollt über das Steinerne Meer sondern, dem Spullerfluss im Tal entlang bis zum Formarin See und dann weiter über einen leichten Steig zur Freiburger Hütte.
Montag - heute: Regen, Gewitter, ein schlechter Wetterbericht für die nächsten Tage und mäßige Motivation entlassen mich in eine Ruhepause und so trette ich schweren Herzens die Rückreise nach Wien an.

Aber nächstes Jahr geht's weiter auf dem Nordalpenweitwanderweg 01 nach Bregenz!!!!


Keine Kommentare:

Kommentar posten